Einander respektieren.
Aufeinander zugehen.
Miteinander gestalten.
Zusammen stolz sein.

Wir suchen Sie in Hamburg Alsterdorf als

Medizinische *r Fachangestellte *r oder Gesundheits- & Krankenpfleger *in (m/w/d) – Epilepsie Spezialambulanz (kein Wochenenddienst)

Arbeitsumfeld

Wir sind ein etwas anderes Krankenhaus: Für Menschen mit Behinderung, Epilepsie, für alte Menschen mit und ohne Demenz und für Kinder und Erwachsene mit psychischen Krankheiten. Das Evangelische Krankenhaus Alsterdorf (EKA) gehört mit seinen ca. 800 Mitarbeitenden zu den medizinischen Gesellschaften der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Mit einem der bedeutendsten Epilepsie-Zentren Deutschlands, der qualifizierten Altersmedizin und der Behandlung psychischer Erkrankungen von Erwachsenen und Eltern mit Kindern versorgt das demenzsensible Krankenhaus Patient*innen überregional. Das EKA hat in Hamburg den Auftrag für die Versorgung von Menschen mit Behinderung. In der Epilepsie-Spezialambulanz (§116b) werden Patient*innen mit Anfallsleiden beraten und betreut. Dafür suchen wir Unterstützung. Sind Sie dabei?

Wir bieten

  • Pluspunkt Geld: Tarifliche Vergütung nach KTD inkl. 36 % Urlaubs- und 50% Weihnachtsgeld, betriebliche Altersversorgung (EZVK) – schon während der Probezeit
  • Familie und Privatleben: geregelte Arbeitszeiten für eine bessere Planbarkeit Ihres Privatlebens (kein Wochenenddienst, kein Schichtdienst) oder ein Platz in der Kita
  • Urlaub: 30 Tage (bei einer 5 Tage-Woche), sowie Sonder- und Bildungsurlaub nach Absprache, Zeitsparkonto, Sabbatical
  • Onboarding und Arbeitsumfeld: Strukturierte Einarbeitung und ein familiäres Team, das Sie willkommen heißt und von Anfang an unterstützt
  • Gesundheit und Mobilität: Zuschuss und Vergünstigungen auf verschiedene Leistungen wie z.B. das hvv Deutschlandticket, gesundheits- und umweltfreundliches Jobrad-Leasing sowie sportliche Aktivitäten mit Wellpass uvm.
  • Unterstützung: Eine vertrauliche und kostenfreie psychosoziale Beratung für alle Lebenslagen – privat oder beruflich
  • Weiterentwicklung: Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote oder Studieren mit einem Rabatt von 10% auf die Studiengebühren der Hamburger Fern-Hochschule
  • Berufliche Sicherheit: Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz im Gesundheits- und Sozialwesen
  • Eine spannende vielseitige Tätigkeit in einem engagierten Team
  • Wir stellen Ihnen gerne weitere Vorteile vor – Wir freuen uns auf Ihre Fragen!

Aufgaben im Überblick

  • Aufnahme von Patienten im Rahmen der Ambulanztätigkeit inkl. Terminsteuerung sowie Annahme der Anrufe und Bearbeitung von externen Anfragen
  • Vorbereitung der Arztbriefe, sowie Eintragung von Labor-, EEG- und MRT- Befunden
  • Erstellung von Rezepten, Heilmittel- und Hilfsmittelverordnungen, etc.
  • Erfassung ambulanter Leistungen nach dem EBM zur Abrechnungs-Vorbereitung
  • Durchführung von venösen Blutentnahmen
  • Kommunikation mit Patienten und deren Angehörigen oder der gesetzlichen Betreuung
  • Mitwirkung an Projekte z. B. Einführung eines neuen KIS (KlinikInformtionsSystem), Digitalisierung, usw.
  • Mitarbeit am Qualitätsmanagementsystem innerhalb der Ambulanz

Wir suchen

  • Menschen mit einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zum/zur Medizinischen Fachangestellten oder Gesundheits- und Krankenpfleger*in
  • Sie sind teamfähig, das Miteinander mit Kolleg*innen ist Ihnen wichtig
  • Einsatzbereitschaft, Fähigkeit zur Selbstorganisation, Verantwortungsbewusstsein
  • Wir behandeln besondere Menschen, Sie unterstützen uns dabei und stehen dem positiv gegenüber
  • Sie sind serviceorientiert – die Arbeit FÜR, MIT und AN unseren Patient*innen ist für Sie selbstverständlich

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Vergütung:
Nach KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn:
01.09.2024
Befristung:
Befristet für 2 Jahre
Arbeitszeit:
30 Stunden/Woche
Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Qualifikationsurkunde) über unser Onlineportal.

 
Bewerbungen nehmen wir gerne auf unserem Jobportal unter Angabe eines frühestmöglichen Eintrittstermins entgegen.

24-EKA-00527   4108055   410   Rike Tredup   Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf gemeinnützige GmbH

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an. Sie haben die Möglichkeit, bis zu 4 Dokumente hochzuladen, wobei jede Datei eine Größe von 5 MB nicht überschreiten darf. Folgende Dateiformate sind möglich: pdf, docx (doc) oder jpg. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Dokumente nicht mit einem Schreibschutz versehen oder durch ein Passwort geschützt sind.
Maximale Dateigröße: 10 MB.
Maximale Dateigröße: 10 MB.
Maximale Dateigröße: 10 MB.

Mit der Durchführung des Bewerbungsprozesses ist der Bereich Personal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf beauftragt. Wir versichern, dass wir die Daten, die Sie uns übermitteln, vertraulich behandeln und nur zu Zwecken verwenden werden, die in der Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere die Bearbeitung meiner Bewerbung durch den Bereich Personal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sowie die elektronische Speicherung meiner Daten für einen Zeitraum von 6 Monaten.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Bewerbung für die Besetzung von Stellen im Unternehmensverbund der Evangelischen Stiftung Alsterdorf geprüft und an die jeweiligen Unternehmen weitergeleitet wird.

Noch Fragen?

Rike Tredup
Praxismanagerin Epilepsie Spezialambulanz

Festnetz: 040 5077 4037 bewerbung@alsterdorf.de

Jobtitel

Medizinische *r Fachangestellte *r oder Gesundheits- & Krankenpfleger *in (m/w/d) – Epilepsie Spezialambulanz (kein Wochenenddienst)

Kennziffer

24-EKA-00527