Einander respektieren.
Aufeinander zugehen.
Miteinander gestalten.
Zusammen stolz sein.

Nah dran am Menschen – in einer akuten Krise. In der Aufsuchenden psychiatrisch-psychotherapeutische Akutversorgung (APPA) können Sie ein neues Behandlungsangebot erproben und weiterentwickeln. Im Fokus stehen Menschen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen. Die Behandlung erfolgt kurzfristig ambulant-aufsuchend.

Psychologische *r Psychotherapeut *in (m/w/d) für die Aufsuchende psychiatrisch-psychotherapeutische Akutversorgung (APPA)

Arbeitsumfeld

Sie arbeiten in unserer Psychiatrisch-Psychotherapeutischen Ambulanz (PIA) im Bereich der APPA. Wir bieten in der PIA eine psychiatrische und psychotherapeutische Diagnostik und Behandlung für Menschen mit Behinderung, insbesondere Menschen mit kognitiven Entwicklungsstörungen, an. Unsere Ambulanz ist eine der wenigen Spezialambulanzen im Bundesgebiet mit diesem Schwerpunkt und bietet somit einen integralen Versorgungsbaustein in der Gesundheitsversorgung von erwachsenen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen.

Wir bieten

  • Eine positive Arbeitsatmosphäre mit Wertschätzung für unsere Patient*innen, wie für unsere Mitarbeiter*innen
  • Vielseitigkeit: Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit individuellen Möglichkeiten aktiv bei der Implementierung und Einführung neuer Prozesse in dem Krankenhaus- und Pflegecontrolling mitzuwirken
  • Onboarding und Arbeitsumfeld: Strukturierte Einarbeitung und ein familiäres Team, das Sie willkommen heißt und von Anfang an unterstützt
  • Familie: Einen Platz in der WABE-Kindertagesstätte Alsterklang – Sprechen Sie uns gerne an
  • Urlaub: 30 Tage Plus (auf Basis einer 5 Tage-Woche), Sonderurlaub nach Absprache, Zeitsparkonto
  • Pluspunkt Geld: Tarifliche Vergütung nach KTD inkl. 36 % Urlaubs- und 50 % Weihnachtsgeld, Schichtzulagen und betriebliche Altersversorgung (EZVK) – schon während der Probezeit!
  • Firmenfitness: Mit EGYM Wellpass – unzählige Fitness- und Wellnessangebote
  • Gesundheit und Freizeit: Corporate Benefits für vielseitige sportliche und kulturelle Freizeitaktivitäten
  • Mobilität: Zuschuss und Vergünstigungen für das hvv Deutschlandticket, Jobrad-Leasing und vieles mehr
  • Weiterentwicklung: Fort- und Weiterbildungsangebote und regelmäßige Inter- und Supervision und kollegiale Beratung im Team
  • Unterstützung: Eine vertrauliche und kostenfreie psychosoziale Beratung für alle Lebenslagen – privat oder beruflich

Aufgaben im Überblick

  • Psychotherapeutische Betreuung im Rahmen der ambulant-aufsuchende Akutversorgung von Menschen mit Behinderung und psychischer Erkrankung
  • Durchführung von störungsübergreifender und störungsspezifischer psychotherapeutischer Diagnostik
  • Prüfung der Behandlungsindikation sowie Planung und Durchführung evidenzbasierter psychotherapeutischer Behandlungen von Patient*innen mit Behinderung im ambulant-aufsuchenden Setting sowie die Verlaufsbeurteilung nach Maßgabe des Therapiekonzeptes
  • Risikoeinschätzung, Planung des Risikomanagements sowie Risikokommunikation mit allen relevanten Kooperationspartnern und Institutionen (ohne PsychKG-Bedingungen)
  • Weiterentwicklung und Prozessevaluation des APPA-Konzepts

Wir suchen

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie (Diplom oder Master)
  • Eine abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Psychologischen Psychotherapeuten*in
  • Psychische Belastbarkeit sowie Verständnis und Empathie gegenüber Patient*innen mit Behinderung und psychischen Erkrankungen sowie deren Zugehörigkeit in einer Akutsituation
  • Kommunikationsvermögen, Flexibilität, Zuverlässigkeit, sicheres und selbstständiges Arbeiten, Freude an interdisziplinärer Arbeit im Team
  • Bereitschaft zur Weiterentwicklung des APPA-Konzepts
  • Initiative beim Aufbau eines Kompetenznetzwerks

Das Leitbild unserer Stiftung spiegelt unser christliches Selbstverständnis wider und bildet die Grundlage Ihres Handelns.

Vergütung:
KTD (Kirchlicher Tarifvertrag Diakonie)
Arbeitsbeginn:
Nach Absprache / gerne auch zu sofort
Befristung:
Unbefristet
Arbeitszeit:
Voll-/Teilzeit
Sonstiges:
Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt.
 
Bewerbungen nehmen wir gerne auf unserem Jobportal unter Angabe eines frühestmöglichen Eintrittstermins entgegen.

24-EKA-00485   4105600   410   Frau Dr. med. Charlotte Ramb   Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf gemeinnützige GmbH

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) an. Sie haben die Möglichkeit, bis zu 4 Dokumente hochzuladen, wobei jede Datei eine Größe von 5 MB nicht überschreiten darf. Folgende Dateiformate sind möglich: pdf, docx (doc) oder jpg. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Dokumente nicht mit einem Schreibschutz versehen oder durch ein Passwort geschützt sind.
Maximale Dateigröße: 10 MB.
Maximale Dateigröße: 10 MB.
Maximale Dateigröße: 10 MB.

Mit der Durchführung des Bewerbungsprozesses ist der Bereich Personal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf beauftragt. Wir versichern, dass wir die Daten, die Sie uns übermitteln, vertraulich behandeln und nur zu Zwecken verwenden werden, die in der Datenschutzerklärung aufgeführt sind.

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und akzeptiere die Bearbeitung meiner Bewerbung durch den Bereich Personal der Evangelischen Stiftung Alsterdorf sowie die elektronische Speicherung meiner Daten für einen Zeitraum von 6 Monaten.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Bewerbung für die Besetzung von Stellen im Unternehmensverbund der Evangelischen Stiftung Alsterdorf geprüft und an die jeweiligen Unternehmen weitergeleitet wird.

Noch Fragen?

Frau Dr. med. Charlotte Ramb
Chefärztin Psychiatrie und Psychotherapie

Festnetz: 040 5077 3417 bewerbung@alsterdorf.de

Jobtitel

Psychologische *r Psychotherapeut *in (m/w/d) für die Aufsuchende psychiatrisch-psychotherapeutische Akutversorgung (APPA)

Kennziffer

24-EKA-00485