Aufnahme SIMI

Sie erreichen uns unter folgender Telefonnummer:

0 40.50 77 34 56

Sie erreichen das SIMI zu folgenden Zeiten telefonisch:

Montag8.00 – 10.00 Uhr
Dienstag9.00 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Mittwoch8.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Donnerstag8.30 – 12.00 Uhr und 14.00 – 16.00 Uhr
Freitag8.30 – 10.00 Uhr

Endspurt bei den Corona-Impfungen im Sengelmann Institut für Medizin und Inklusion (SIMI)

20. August 2021

Noch bis Ende September werden im Sengelmann Institut für Medizin und Inklusion (SIMI) am Ev. Krankenhaus Alsterdorf Corona-Impfungen durchgeführt. Seit April wurden im SIMI Patient:innen mit schweren Behinderungen gegen Corona geimpft – im Auftrag der Hamburger Sozialbehörde.

„Diesen Impf-Auftrag haben wir im SIMI gerne angenommen“, so Janina Schwabl, ärztliche Leitung im SIMI. „Viele unserer Patient:innen wären aufgrund ihrer Behinderungen nicht in der Lage gewesen, sich im Impfzentrum in den Messehallen impfen zu lassen.“

Dass die Corona-Impfungen zur besonderen Herausforderung für das gesamte Praxisteam wurden, zeigte sich schnell: Binnen kürzester Zeit gab es im Frühjahr eine Warteliste mit rund 700 Patient:innen, und das bereits zu einem Zeitpunkt, an dem noch kein Impfstoff lieferbar war.

Impfstoff-Logistik und -Planung sowie Patiententerminierung und Durchführung der Impfungen neben der normalen Sprechstunde – ein Kraftakt, der vom SIMI-Team mit viel Schwung und guter Laune sehr motiviert gemeistert wurde. Mit zusätzlicher Unterstützung durch eine ehrenamtlich tätige Gruppe von Schüler:innen und Student:innen ließ sich der Ansturm gut bewältigen.

„Wir bekommen ganz viele positive Rückmeldungen von den Patienten und Familien. Viele sind sehr dankbar, dass es dieses besondere Angebot gibt, weil sie viel Ruhe und eine entspannte Atmosphäre brauchen. Dafür machen wir das gerne“, so Schwabl. „Es macht großen Spaß mit den Patienten zu arbeiten, die sehr dankbar sind und sich freuen, dass sie im SIMI geimpft werden. Das ist für viele wirklich ein Gefühl der Befreiung“

Mit zunehmenden Impfstofflieferungen konnte so nach und nach allen Patient:innen ein Impfangebot gemacht werden. Im Laufe der letzten Wochen konnten dann auch Stiftungsmitarbeitende im SIMI geimpft werden. Mittlerweile wurde auch im SIMI die Priorisierung ganz aufgehoben, so dass sich nun jedermann dort impfen lassen kann. Insgesamt wurden bisher ca. 2.500 Impfungen im SIMI durchgeführt – ein großer Erfolg! „Wir haben in den letzten Wochen jetzt nur noch vereinzelte Anmeldungen zum Impfen bekommen, daher gehen wir davon aus, dass nun alle Impfwilligen unserer Patientengruppe geimpft sind und wir unser Angebot vorerst beenden können. Wir werden aber natürlich noch alle notwendigen Zweitimpfungen hier durchführen.“, so Schwabl. Daher wird es SIMI vorerst nur noch bis Ende September die Möglichkeit geben, sich gegen Corona impfen zu lassen.

Aktuell besteht aber noch für jeden die Möglichkeit, sich im SIMI gegen Corona impfen zu lassen. Eine Terminvereinbarung ist über das Buchungssystem docotolib direkt online möglich (alternativ ist die Terminanfrage auch per mail möglich).

© Evangelische Stiftung Alsterdorf

Im Notfall rufen Sie

112

So erreichen Sie uns

0 40.50 77 03

 

    E-Mail Kontakt




     
  • Anfahrt

    Evangelisches Krankenhaus Alsterdorf gGmbH
    Elisabeth-Flügge-Str. 1
    22337 Hamburg

    Karte vergrößern

  • Schließen